Welche Mittel helfen gegen Stress?

Genervt? Gereitzt? Unausgeglichen? Keine Lust auf gar nichts mehr? Beruf oder Privatleben setzen Sie schon länger unter Druck? Mittel, um Stress zu bekämpfen können so vielfälltig sein wie der Stress selbst. Wir haben einige für Sie zusammengestellt.

Mittel gegen Stress – so vielfältig wie der Stress an sich

Pflanzliche Mittel – Diese werden häufig bei Stress-Symptomatiken eingesetzt. Behandelt wird vorzüglich mit Lavendel, Melisse, Johanniskrauf, Baldrian, Hopfen und Lindenblüten u. ä.

Professionelles Stressmanagement – ein zertifizierter Stresscoach leitet Sie an und wirkt unterstützend, um ihr Stressniveau zu normalisieren.

Mentale Trainingsmethoden – Meditation ist eine der ältesten Techniken zur Rückbesinnung auf den eigenen Körper und Geist. Sie und andere Entspannungstechniken können helfen, sich des eigenen Körpers und Geists Gewahr zu werden und somit das Stresslevel zu senken.

Gesunde Ernährung – Sie spielt immer eine Rolle und so kann sie auch das Stresslevel im Körper positiv beeinflussen. Siehe auch unseren Blogbeitrag zum Thema Mood Food

Sport –Sport ist wohl der am häufigsten gewählte Stress-Ausgleich. Völlig zu recht! Nicht nur die körperliche Auslastung, auch die Pausen, die wir unserem Kopf bescheren, können sich positiv auf unseren Stress auswirken. Sport wird allerdings auch häufig als Katalysator genutzt. Hier sollte darauf geachtet werden, dass wir nicht aus Versehen eine weitere Drucksituation in unser Leben lassen.

Digitale Auszeiten – besonders in Coronazeiten sitzen wir rund um die Uhr vor Bildschirmen. Sich der permanenten Erreichbarkeit für ein paar Stunden zu entziehen, kann Anspannung reduzieren. 

Stresstest NeuroSpot

Die Zusammenhänge zwischen Stress und seinen Auswirkungen auf den menschlichen Körper sind so individuell und unterschiedlich wie wir Menschen. Jeden stresst etwas anderes. Und das unterschiedlich stark. Eines haben jedoch Menschen, die kontinuierlichem Stress ausgesetzt sind, gemein: Wenn Stress lange andauert, kann dieser zu Veränderungen im Hormonhaushalt des Körpers führen.

Diese Veränderungen kann man mit dem NeuroSpot Stresstest sichtbar machen. Wir haben gemeinsam mit Ärzten einen Stresstest entwickelt, der Aufschluss darüber gibt, ob eine Veränderung des Hormonhaushalts vorliegt und bieten so eine Basis für den Arzt oder Heilpraktiker eine geeignete Therapie für Sie zu wählen.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich über unseren NeuroSpot-Stresstest.

Zum Kontaktformular.

NeuroSpot-Stresstest:

Irgendwie ist Ihnen alles zu viel? Der Stress ist zum Alltag geworden? Wir informieren Sie unverbindlich über unseren NeuroSpot Stresstest. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Auf Anfrage nennen wir Ihnen auch mit unseren Tests vertraute Ärzte oder Heilpraktiker in Ihrer Nähe.

Oder rufen Sie uns direkt an: 06151 666 80 00