Die Durchführung des NeuroSpot-Tests in Ihrer Praxis

Hinweise zur Probenentnahme

Ein verlässliches Laborergebnis und ein für Sie individuell passender Befund können nur erstellt werden, wenn Sie alle Angaben auf dem Laborauftrag ausfüllen. Viele Faktoren beeinflussen die Bildung von Stresshormonen und Gehirnbotenstoffen.

Vorbereitung der Probenentnahme

Zeitraum Abstinenz Auswirkung
  • 1 Woche vor Probenentnahme
  • Keine Flugreisen mit Zeitverschiebung, Ausnahme Flugpersonal
  • Verschiebung des Tag-/Nachtrhythmus und der beteiligten Hormone
  • 3 Tage vor Probenentnahme
  • Kontrastmitteluntersuchung
 
  • 30 Minuten vor Speichelentnahme
  • Nicht rauchen, nichts essen, kein Mundwasser, nicht Zähneputzen u. a. um Blut im Speichel zu vermeiden
  • Kann Cortisol, DHEA und Katecholaminwerte erhöhen
  • Blut und Essensreste sind Nährboden für Bakterien und Pilze, die Speichelhormone abbauen

Präanalytik

Ausschlusskriterien
Bei den genannten Ausschlusskriterien befindet sich der Organismus in einem Ausnahmezustand. Eine repräsentative Bestimmung von Hormonen und Neurotransmittern ist daher nicht möglich

  • Schwere Erkrankungen wie Niereninsuffizienz oder Leberzirrhose sowie schwere Infekte
  • Bei antibiotischer Therapie sollte der Test erst nach Abklingen der Symptomatik und nach Beendigung der Antibiose durchgeführt werden
  • Während oder kurz nach einer Fastenkur
  • Frauen während der Menstruation
  • Während der Schwangerschaft und bis 2 Wochen nach der Geburt

Probenmaterial

Ein verlässliches Laborergebnis und ein für Sie individuell passender Befund können nur erstellt werden, wenn Sie alle Angaben auf dem Laborauftrag ausfüllen. Viele Faktoren beeinflussen die Bildung von Stresshormonen und Gehirnbotenstoffen.

Urinprobe

  • Zweiter Morgenurin: Der nächste Urin im Lauf des Morgens nach dem Aufstehen und nach dem ersten Morgenurin. (Toilettengänge während der Nacht spielen keine Rolle)

Speichelproben

  • Probe morgens, eine halbe Stunde nach dem Aufstehen
  • Probe um 12 Uhr mittags
  • Probe um 20 Uhr abends

Haben Sie noch Fragen?

Sie bei Ihrer Arbeit mit NeuroSpot zu unterstützen, ist unsere Passion. Wir freuen uns auf Sie und sind gerne für Sie da.

Telefonische Bestellung

06151 – 6668000

Versand

  • Die beschrifteten Urin- und Speichelproben in den beigelegten Zip-Beutel stecken.
    Bitte beachten Sie die genauen Angaben in der Anleitung zur Probenentnahme.
  • Laborauftrag vollständig ausfüllen, die gewünschte Leistung kennzeichnen und
    unterschreiben (2x Patient und 1x Therapeut).
  • Im vorfrankierten Versandkarton per Post an das Labor schicken.

      CTL & Ortholabor GmbH
      Postfach 1163
      26146 Bad Zwischenahn

  • Bitte beachten Sie: nur unterschriebene Laboraufträge können bearbeitet werden
  • Sie erhalten den Befund nach ca. 10 Werktagen per Post in Ihre Praxis

HINWEIS
Die Probenentnahme durch den Patienten erfolgt aufgrund der Entnahmezeiten nicht in Ihrer Praxis. Wir empfehlen, einen Termin mit dem Patienten zu vereinbaren, wann er die Proben bei Ihnen in der Praxis abgeben soll. Sie geben dann die Probe in den Versand. Dies erhöht die Compliance.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können.